Fliegen lernen ! ?

Jugend, Flugschüler, Fliegen lernen

Der Verein bildet Segelflugpiloten aus.
Die sieben ehrenamtlichen Fluglehrer schulen an den Wochenden von April bis Ende Oktober auf dem Flugplatz Dinslaken Schwarze Heide. Jede Person  im Alter von 14 Jahren (oder älter) kann mit der Ausbildung beginnen. Das Fliegen, zusammen mit unseren Fluglehrern, stellt keine besondern, gesundheitlichen Anforderungen. Erst mit der Alleinflugreife (ca. 40 bis 60 Starts) wird ein kostenpflichtiges, medizinisches Gutachten (Medical) durch einen Fliegerarzt erforderlich. Der Verein bietet drei Einstiegsvarianten.

Variante 1:
30 Tage “schnuppern”
Sie werden beim DAeC-NRW als “Schnupperpilot” angemeldet und können innerhalb von 30 Tagen an vier aufeinanderfolgenden Wochenenden am Vereinsflugbetrieb teilnehmen. Sie Fliegen auf dem vorderen Sitz als Flugschüler zusammen mit einem Fluglehrer. Alle Flüge werden auf eine mögliche weitere Ausbildung angerechnet.
Unkostenbeitrag : 100€
(wird auf die Variante 2 angerechnet)

Varinte 2:
 365 Tage Flatrate
Sie werden beim DAeC-NRW als Vereinsmitglied des Flugsportverein Oberhausen Duisburg angemeldet. Die Dauer der Anmeldung ist automatisch auf ein Kalenderjahr begrenzt. Sie können, innerhalb 365 Tagen an den Wochenenden außerhalb der Schulferien in NRW, als Flugschüler an unserem Vereinsflugbetrieb teilnehmen.  Abgedeckt sind alle Kosten am Flugplatz Schwarze Heide auf unseren ein- und doppelsitzigen Schulflugzeugen. Lediglich das fliegerärztliche Medical muss vor dem ersten Alleinflug auf Kosten des Flugschülers erbracht werden.
Unkostenbeitrag : 360€

Variante 3:
Eintreten in den Flugsportverein
Sie werden Mitglied des Vereins und automatisch auch des DAeC-NRW.
Sie Fliegen nach den aktuellen Beitrags- und Gebührensätzen ( siehe VEREIN -> KOSTEN).

Die praktische Flugausbildung findet auf dem Flugplatz Dinslaken Schwarze Heide statt. Von Anfang April bis Ende Oktober sind unsere Fluglehrer und Windenfahrer an den Wochenenden auf dem Flugplatz. Am Samstag von 12 Uhr bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr. An Tagen mit gutem Wetter kann es abends auch später werden.
In den Wintermonaten werden in unserer Werkstatt erforderliche Wartungsarbeiten durchgeführt. Die Flugschüler erhalten Theorieunterricht.
Die Ausbildung im Verein dauert je nach Beteiligung etwa zwei Jahre. Die ersten Alleinstarts absolvieren die meisten Schüler zwischen 40 und 60 Schulstarts. Die Luftfahrerscheinprüfung findet zentral bei der Bezirksregierung in Düsseldorf statt. Die Lizenz kann mit 17 Jahren erworben werden.
Weitere Informationen oder eine persönliche Beratung geben wir gerne am Flugplatz oder über unser Kontaktformular.